Maria Scherrer
Maria Scherrer

Psychologische Beratung (LSB)

Dipl. Praktikerin für Integrative Körperarbeit

Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester

Navigation

Workshops & Vorträge

Wissen ist Macht. Es hilft uns, uns selbst zu helfen und zu stärken.

Autofahren lerne ich auch nicht alleine aus einem Buch sondern gehe in die Fahrschule, oder?

In  meinen Workshops können Sie Ihr Wissen erweitern, Inspiration, Stärkung und Begeisterung erleben.

Die ständige Sorge um die Gesundheit
ist auch eine Krankheit.
– Platon

  • GedankenPflege – SeelenPflege -Workshop – Info
  • Ein neuer Lebensabschnitt – und was dann? -Workshop – Info
  • Umgang mit Verlust und Trauer -Workshop – Info
  • Abschied – Veränderung und Neubeginn -Workshop – Info
  • Älter werden – eine Herausforderung im Arbeitsalltag -Workshop – Info
  • Wunder der Selbstheilungskraft – Homöopathie-Workshop – Info
  • Blüten für die Seele – Bachblüten-Workshop – Info
  • Vorträge – Info

GedankenPflege – SeelenPflege

Das Seminar steht unter dem Motto

„Körper wahrnehmen – Gedanken beobachten – Gefühle erleben“

INHALTE:

  • Die Macht der Gedanken – wie du deine Gedanken beeinflussen kannst
    wie du bewusstes Denken erlernen und trainieren kannst
  • Gefühle: Fühlen ohne Identifikation, Gefühle wahrnehmen, Abwehrstrategien („Unterdrückung“ von Gefühlen) und ihre Folgen – bewusstes Fühlen
  • Präsent sein im Hier und Jetzt
  • Körperbewusstsein
  • Wechselwirkung und Wirkung von Gedanken und Gefühlen auf den Körper – Ausschüttung von Botenstoffen, Botenstoffe und ihre Wirkung
  • „Sprache ist die Kleidung der Gedanken“ – was Worte im Körper bewirken
  • „Kreislauf der Wirklichkeit“ – Entstehung von „Glaubenssätzen“ – Beeinflussung durch das Unterbewusstsein

Die Serie besteht aus 4 Abenden zu 3 Einheiten

  1. Modul: GEDANKEN
  2. Modul: GEFÜHLE
  3. Modul: Wechselwirkung und Wirkung von Gedanken und Gefühlen auf den KÖRPER
  4. Modul: Glaubenssätze

Die Themenangaben sind Anhaltspunkte und fließen ineinander über. Das Seminar hat das ABC-Modell nach Albert Ellis als Hintergrund. Dieser „roten Faden“ zieht sich durch die Themen. Die Abende sind aufeinander aufbauend und werden speziell an die aktuellen Bedürfnisse der TeilnehmerInnen zu diesen Themen angepasst. Zu Beginn der folgenden Einheiten gibt es eine kurze Zusammenfassung, die TeilnehmerInnen können dabei das Gelernte auffrischen, reflektieren und bereits gemachte Erfahrungen mitteilen.

Jeder Abend enthält theoretische Hintergründe, Inputs, Beispiele aus dem Alltag und Übungen. Weiters Körperwahrnehmungsübungen, Elemente der Entspannung und eine geführte Meditation (Anleitung zur Progressiven Muskelentspannung, Anleitung einer Körperreise, Gedanken beobachten, Fokus auf Atmung)

ZIELSETZUNG:

  • Bewusstheit der Gedanken, der Gefühle, der Körperempfindungen, Handlungen
  • Die Teilnehmer lernen wie sie die Gedanken, Gefühle, Körperempfindungen bewusst wahrnehmen und wie sie Gedanken, Gefühle und Handeln beeinflussen können.
  • Persönliche Weiterentwicklung, neue Möglichkeiten und Perspektiven entdecken

Dieser Workshop wird mit ähnlichen Inhalten als Wochenendseminar Ein Wochenende Workshop & Wellness in Zusammenarbeit mit Doris Wansch https://www.freudedeslebens.at/ angeboten.

https://www.freudedeslebens.at/gedankenpflege-seelenpflege/

Ein neuer Lebensabschnitt – und was dann?

Ein neuer Lebensabschnitt bedeutet auf jeden Fall Veränderung. Lebensübergänge schaffen Verunsicherung durch Veränderung der gewohnten Rolle, des Tagesablaufes.

INHALTE:

Veränderung zulassen
Abschied und Veränderung – Vergangenes verabschieden, Rituale
damit verbundene Gefühle
Krise und neuere Lebensabschnitt
seelische Verletzungen oder Kränkungen

ZIELSETZUNG

mit persönlichen Veränderungen umgehen zu können
einen Schritt in einen neuen Lebensabschnitt gehen können

Umgang mit Verlust und Trauer

Trauer ist eine natürliche, gesunde und sinnvolle Reaktion auf Verlust, Trennung oder Enttäuschung. In diesem Seminar werden wir an Hand verschiedener Beispiele erkunden, wie sich Verlust und Trauer im Assistenzalltag auswirken können. Wir erarbeiten, wie wir Trauer erleben, was uns hilft Verluste zu verarbeiten und wie Schritte aus Trauer und Isolation gelingen können.

INHALTE:

– Verluste
– Antizipierte Trauer
(=vorwegnehmen, d.h. Trauer, wenn jemand unheilbar erkrankt bzw. dem Tode nahe ist)
– Warum-Frage
– Unendliche Werte

ZIELSETZUNG:
– Mit der persönlichen Betroffenheit umgehen können
– Trauerphasen, Prozesse der Trauer besser verstehen
– Sensibilisierung für Menschen in einer Trauersituation
– Mit den neuen Lebensbedingungen leben

Abschied – Veränderung und Neubeginn

INHALT:

Abschied ist Trennung von jemandem oder von etwas und begleitet uns täglich. Jeder Abschied beinhaltet eine Veränderung. In diesem Seminar geht es um verschiedene Abschiedssituationen, um Verluste, um Abschied nehmen und Abschied gestalten.

Themen:

* Beendigung vom Arbeitsverhältnis
* Tod oder bevorstehender Tod von Angehörigen
* Emotionen und körperliche Reaktionen
* Was ist schicksalhaft? – Was ist veränderbar?
* Was gewinne ich? Was lasse ich los?

ZIELSETZUNG:

unveränderbare Situationen annehmen können
wie Abschied und Neuanfang gelingen können

Älter werden – eine Herausforderung im Arbeitsalltag

INHALT:

Älter werden ist ein natürlicher Prozess, der sowohl Auftraggeberinnen und Auftraggeber als auch Persönliche Assistentinnen und Persönliche Assistenten betrifft. In diesem Seminar werden wir erkunden wie wir das Älter-werden erleben, wie es sich im Arbeitsalltag auswirken kann und was wir für uns selber tun können.

Themen:

* mit dem Älter-werden verbundene Veränderungen
* Aufbrechende Emotionen
* Angst vor dem Vergessen – Demenz
* Vorurteile oder ein gesunder Prozess
* Herausforderungen meistern

ZIELSETZUNG:

* mit dem Älter-werden verbundene Gefühle kennen und damit umgehen können
* mit den Kräften maßvoll umgehen

Wunder der Selbstheilungskraft

Homöopathie-Workshop

Der gesunde Körper ist ein System im Gleichgewicht. Wenn seine Balance gestört ist, kann der Körper durch einen individuellen, ähnlichen Reiz angeregt werden und er soll dadurch die Möglichkeit bekommen, dieses Gleichgewicht aus eigener Kraft wieder herzustellen.

In  diesem Einführungskurs gebe ich einen Einblick in die Funktionsweise  der Homöopathie, wie sie in alltäglichen Situationen eingesetzt werden  kann, aber auch über Grenzen der Eigenbehandlung.

Termine
Weitere Information und Termine auf Anfrage

Kosten: € 190,00 inklusive Kursunterlagen.
Wenn Sie Interesse an einem Workshop haben, kontaktieren Sie mich bitte jetzt.

Wichtiger Hinweis
Der Kurs hat Selbsterfahrung in Anregung der Selbstheilungskräfte und Fortbildung zum Ziel, er lehrt keine medizinische Behandlung und kann Arztbesuch und Therapie nicht ersetzen.

Die Teilnahme und die Verwendung der Unterlagen geschehen in Eigenverantwortung der TeilnehmerInnen.

Inhalte

  • Prinzipien der Homöopathie
  • Quellen homöopathischer Mittel
  • Samuel Hahnemann, Begründer der Homöopathie
  • Auswahl des homöopathischen Arzneimittels, Bücher
  • Herstellung homöopathischer Mittel, Potenzen, Wirkungsweise, Mittelreaktionen
  • Gesetzmäßigkeiten: Polaritäten, Rhythmus und Schwingung, Resonanzgesetz, Ähnlichkeitsgesetz, Spiegelgesetz,…
  • Wirkung von Gedanken und Gefühlen auf den Körper
  • Gesundheit und Krankheit aus homöopathischer Sicht, Sinn des Fiebers
  • Arzneimittelbild von folgenden homöopathischen Mitteln: Arnica, Bellis perennis, Chamomilla, Calendula, Millefolium, Echinacea, Eupatorium perfoliatum, Aconit,
  • Pulsatilla, Staphisagria, Cimicifuga, Tabacum, Phytolacca, Belladonna, Dulcamara, Nux vomica, Ignatia, Gelsemium, Colocynthis, China, Ipecacuanha, Phosphor, Causticum, Sulfur, Cantharis, Apis, Allium cepa, Arsenicum album, Drosera, Hepar sulfuris, Rhus toxicodendron, Bryonia, Oscillococcinum, Symphytum, Ruta, Ledum, Hypericum, Übungsfälle, Verletzungen, Verbrennungen, Erkältungen
  • Heilen mit Zeichen („Neue Homöopathie“ nach Körbler)

Blüten für die Seele

DSC00377_1

Nicht bekämpfen, sondern erkennen und überwinden,
denn die  vollkommene Heilung entsteht nur in unserem Innern. – Dr. Edward Bach

Bachblüten-Workshop

Kummer, Wut und Neid können körperlich krank machen. Diesen Grundsatz vertrat der englische Arzt Edward Bach schon in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Er war überzeugt von den Auswirkungen von „Charakterschwächen und negativen Gemütsverfassungen“ auf unsere Gesundheit.

Mit Bachblüten lassen sich Themen wie Ängste, Unkonzentriertheit, Überforderung etc. sehr gut unterstützen. Auch bei körperlichen Beschwerden können Bachblüten angewendet werden.

Kosten: € 90,00 inklusive Kursunterlagen

Wenn Sie Interesse an diesem Workshop haben, kontaktieren Sie mich bitte jetzt.

Wichtiger Hinweis
Der Kurs hat Selbsterfahrung in Anregung der Selbstheilungskräfte und Fortbildung zum Ziel, er lehrt keine medizinische Behandlung und kann Arztbesuch und Therapie nicht ersetzen. Die Teilnahme und die Verwendung der Unterlagen geschehen in Eigenverantwortung der TeilnehmerInnen.

Inhalte

  • Dr. Edward Bach
  • Gefühle und menschliche Bedürfnisse
  • Einteilung der Bachblüten, Beschreibung der einzelnen Blüten
  • Wirkungsweise und Anwendung von Bachblüten
  • Herstellung der Bachblüten
  • Methoden zum Auffinden der in Frage kommenden Bachblüten, Fragebogen
  • Bewährte Mischungen, Bachblüten für Kinder

Dr. Edward Bach beschreibt die Wirkungsweise seiner Blüten
Sie heilen nicht dadurch, dass sie die Krankheit direkt angreifen, sondern dadurch, dass sie unseren Körper mit den schönen Schwingungen unseres höheren Selbst durchfluten, in deren Gegenwart Krankheit hinweg schmilzt wie Schnee an der Sonne.

Weitere Information und Termine auf Anfrage

Vorträge

Du bist dort, wo deine Gedanken sind.
Sieh zu, dass deine Gedanken da sind, wo du sein möchtest. – Rabbi Nachmann

Frische Ideen für Ihr Leben

Vorträge zu verschiedenen Themen je nach Vereinbarung

  • Intuition – dem Bauchgefühl vertrauen
  • Bausteine für mehr Gesundheit und Wohlbefinden
  • Achtsames Berühren im Alltag –  heilsame Berührungstechniken (cranio-sacrale Körperarbeit)
  • Blüten für die Seele – Wirkung der Bachblüten
  • Wunder der Selbstheilungskraft  –  Selbstheilungskraft und Homöopathie verstehen
  • Ein Blick von außen: Unbewusst wirksame Themen sichtbar, spürbar und erfahrbar machen mittels Miniaturaufstellungen

Termine nach Vereinbarung

Maria Scherrer – Integrative Körperarbeit, Lebens- und Sozialberatung

Für Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung  – kontaktieren Sie mich unter der Telefonnummer +43 664 13 27 431 oder schicken Sie Ihre Anfrage!